Was macht der Aikido-Panda eigentlich?

Verrückte Zeiten, ein verrücktes Jahr. Noch haben wir keinen richtigen „Lockdown“, sondern nur eine seltsame „Light-Variante“, aber dennoch ist Training in der Gruppe und im Verein nicht möglich.

Kurz nachdem ich mein Anmeldeformular abgegeben habe wurden die Turnhallen, die Fitnessstudios und somit auch unser Dojo geschlossen. Ein vertracktes Jahr.

Natürlich ist Corona nicht der Grund, spielt aber doch eine tragende Rolle, dass ich meine gesundheitlichen Vorhaben in diesem Jahr irgendwie nicht erreicht habe. Anfang des Jahres, nachdem mich mehrere Hexenschüsse aus dem Verkehr gezogen haben, wollte ich mit meiner alten Leidenschaft – der Kampfkunst – wieder Herr meines Körpers werden. Nach Lockdown 1 und einem unmotivierten Trainer danach ging ich in meine eigene Schaffenspause und orientierte mich wieder zurück um Aikido, die – wenn denn härter ausgeführt – meine Lieblingskampfunst ist. Doch dann kam Lockdown 2, in dem wir immer noch hocken.

Zwischendurch bin ich natürlich ins Fitnessstudio gegangen (die auch geschlossen haben, oder war regelmäßiger Laufen (worauf ich ja eigentlich gar keinen Bock habe), oder habe ich mich in meinem kleinen Kellerdojo gequält – was aber nicht wirklich den Effekt hat, wie professionelles Training mit einem guten Partner, oder im Studio. Ätzend.

In Summe hat sich also nicht viel getan. Ich wiege noch genau so viel wie am Anfang des Jahres, fühle mich genauso doof und mein Rücken zwickt und zwackt gelegentlich immer noch.

DOCH: ETWAS hat sich getan. Ich mache seit nun etwas 3 oder 4 Wochen Yoga. Jeden Morgen gehe ich für etwa 20 Minuten auf die Matte. Ob es etwas bringt, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber es schadet auch nicht…

Soviel also von mir. Sorry, dass ich nichts gravierendes zu berichten habe, aber ein Lebenszeichen sollte zumindest zeigen, dass der Panda noch existiert und NATÜRLICH weiter machen will!

In diesem Sinne: OSS!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s